Ein psychisches Gesetz besagt Folgendes:

    "Wenn Bewusstsein

    (= Verstand und Willenskraft)

    und Unterbewusstsein

    unterschiedliche Ziele haben,

    dann siegt immer und ohne Ausnahme

    das Unterbewusstsein".