Bau einer Märchenflöte:


Inhalt:
Der wunderbare Klang der indianischen Märchenflöte wirkt sehr beruhigend und entspannend. Indianische Flöten sind wahre Kraftgegenstände und kaum jemand kann sich ihrer wohltuenden Magie entziehen.
Wie kein anderes Instrument ist sie im Stande,
die Menschen tief zu berühren. Die Märchenflöte ist von Haus aus in einer 5-Ton-Moll-Pentatonik gestimmt.

Der Kurs beginnt mit einem Räucher-Ritual, das auf den Tag einstimmt. Anschließend suchen Sie sich einen Flötenrohling aus, der dann von Ihnen bearbeitet wird. Es werden unterschiedliche Flörenarten und verschiedene hochwertige Holzarten zur Verfügung gestellt. Alle Werkzeuge, die für den Flötenbau benutzt werden, stehen für Sie während des gesamten Seminars bereit.
Um Ihre Flöte ganz individuell zu schmücken, wäre es gut, wenn Sie sich eigene, kleine, für Sie wichtige Kraftgegenstände wie beispielsweise Wurzeln, Feder, Perlen etc. mitbringen. Es wird aber auch zusätzliches Material zum Schmücken vor Ort vorhanden sein.
Zudem erleben Sie eine kleine Einführung in die verschiedenen Spieltechniken der Märchenflöte.

Organisatorisches:

Veranstaltungsort:
Naturheilzentrum Heilrath
Obere Hauptstr. 32a
87754 Kammlach

Zeiten:
Samstag:   09.00 - 16.30 Uhr

Höchstteilnehmerzahl: 12
Die bewusst sehr niedrig gehaltene Höchtteilnehmerzahl ermöglicht ein sehr intensives und effektives Arbeiten

Dozent:
Anthony Nachbauer
(freischaffender Künstler, Stuttgart, Jahrgang 1973 Lehramts- und Marketingstudium in Tübingen)

Seit 1996 regelmäßige Fortbildungen zum Thema „pentatonische Instrumente frühzeitlicher Völker“ diverse Studienreisen nach Australien seit 1998 freischaffender Didgeridoo Musiker und Bauer mit Lehrtätigkeiten in Deutschland, Österreich und Schweiz seit 2008 Lehrtätigkeit für Bau und Spiel
der Native American Flute, schamanisch indianischen Flöte.


Kosten:
120 Euro, inkl. Mittagessen, Getränke und Snack

Materialkosten:

Ab 50 Euro bis... (je nach Flöte) werden vom Dozenten direkt vor Ort eingesammelt


Verpflegung:
Kaffee/Tee und kalte Getränke so wie ein Mittagessen und ein kleiner Snack
sind in den Kosten mit inbegriffen

Im Ort gibt es am Wochenende keine Einkaufsmöglichkeit.
Mittags werden wir gemeinsam in einem nahegelegenen Restaurant essen

Bitte mitbringen:
Hausschuhe
Schreibzeug
Ggf. eigene "Kraftgegenstände" (z.B. Perlen, Federn etc.)



Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung
                       "Bau einer Märchenflöte"

---> Zur Anmeldung

(Eine Übersicht zu Übernachtungsmöglichkeiten im nahegelegenen Mindelheim findet man auf der Seite der Anmeldung!)